Navigation

Chronik

4/5.10.2013, Saisonabschluß

Um 14:00 Uhr brachen Anne-Marie und Edda auf dem Vereins-16er, Florian und Christian (C2), Klaus und Friedrich (WildCat) und Tim und Steffi (Hawk) in Holnis auf. Bei diesigem Wetter kreuzten wir anfangs gegen einen Ost 3-4 an, der sich später auf gute 5 Bft steigerte. Auf den langen Schlägen setzte man irgendwann regelrecht Rost an und war froh über jede Kursänderung, sei es zum Wenden, Warten auf den 16er oder zum Begutachten eines toten Schweinswals. Die Mädels auf dem 16er kämpften dabei mit dem ungewohnten Boot und seinen schwachen Trapezleinen, die sich nach und nach im Auf und Ab der Wellen verabschiedeten und für regelmäßige Badepausen sorgten.
Der Abend endete wie immer mit einem großen Gelage, diesmal war es gegrillte Lammschulter mit Kartoffelbrei und Bohnen, abgerundet durch Björns Herrencreme und Eddas Zwetschgenkuchen. Danach den Film zur Langstrecke und spät ins Bett, so daß es morgens ruhig angegangen werden mußte.
Die Heimfahrt war ein Sahnehäubchen, bei raumen 3 Bft unter Spi, bzw. viel Zeit für ausgiebige Damengespräche auf dem 16er, mangels Spi.

Tim

Impressum | Der Vorstand | Kontakt | Copyright © 2011 Catamaran Club Flensburger Förde e.V.